Image
 
0 votes
1013
Description
 

Die Idee einen wohltätigen Verein zu gründen hatte ich, Julia Petschnig (Obfrau), schon vor über 3 Jahren, als ich mich auf eine 6 monatige Reise nach Bali, Indien und Brasilien begab und dort Schulen und andere Projekte unterstützen wollte und das auch in kleinem Rahmen getan habe.

foodsharing 1

Nach meiner Rückkehr ist das Projekt "Verein" aus Mangel an aktiven Mitgliedern und auch Zeit meinerseits leider etwas eingeschlafen bis ich im Jänner 2014 „zufällig“ auf die Initiative Foodsharing gestoßen bin. Das war eine optimale Möglichkeit den Verein wieder zu beleben und auch wieder andere Aktionen im Verein zu starten.

Der Grundgedanke des Vereins ist es Bewusstsein im Zwischenmenschlichen als auch umweltbezogenen Bereichen zu schaffen, sowie diverse Aktivitäten umzusetzen die Mensch, Tier und Natur im besten Maße nutzen und dienen.

Eine Rückverbindung zur Natur und zu einem wertschätzenden und ressourcenschonenden Umgang mit allem was für unser Leben notwendig ist, gehört zu den Hauptzielen des Vereins.

Zwischenmenschliche Beziehungen fördern, miteinander statt gegeneinander handeln, und Bewusstsein schaffen, das jede unserer Handlungen entsprechende Folgen nach sich zieht. Ob diese positiv oder negativ auf unsere Umwelt und auf uns selbst wirken entscheiden wir eigenverantwortlich.

Quelle: http://act2gether.at/der-verein/wie-alles-begann.html

Comments
Order by: 
Per page: 
 
  • There are no comments yet
Information
 
ArsiRC
Seelach, Austria
26.05.2015 (701 days ago)
Recommend